slider2
slider3
slider1
slider4

Mini-Implantate in Köln (Ossendorf)

Mini-Implantate sind bei vielen Patienten zur unkomplizierten und stabilen Befestigung von herausnehmbaren Zahnprothesen beliebt. Durch spezielle Verbindungselement an den Mini-Implantaten können Zahnprothesen fest einrasten und auf diese Weise den Tragekomfort deutlich erhöhen.

Wie der Name schon anklingen lässt, sind Mini-Implantate deutlich kleiner als herkömmliche Zahnimplantate. Hierdurch kann auf die großflächige Eröffnung des Zahnfleisches beim Einbringen der Implantate verzichtet werden. Dies begünstigt den Wundheilungsprozess und verkürzt die Behandlungsdauer. Im Gegensatz zu Zahnimplantaten, die als künstliche Zahnwurzeln fungieren, können Mini-Implantate in Köln (Ossendorf) in der Regel auch trotz verringerter Knochensubstanz eingesetzt werden.

Mini-Implantate im Kurzüberblick

  • Deutlich kleiner als Zahnimplantate
  • Zur stabilen Befestigung von herausnehmbaren Zahnprothesen
  • Auch bei verringertem Knochenangebot im Kiefer
  • Schnelles Einheilen

Besuchen Sie Ihren Zahnarzt in Köln (Ossendorf), wenn Sie mehr erfahren möchten – gerne beantworten wir Ihre Fragen in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Weitere Vorteile von Mini-Implantaten

Bereits kurz nach dem Eingriff können Mini-Implantate in der Regel voll belastet werden. Sollen die Mini-Implantate nur übergangsweise verwendet werden, lassen sie sich schnell und schonend wieder entfernen. Im Regelfall bestehen sie aus Titan, einem Leichtmetall, das sich durch hervorragende biologische Verträglichkeit auszeichnet.

Unser besonderer Service für Angstpatienten

Durch eine ungefährliche Lachgassedierung zusätzlich zur lokalen Betäubung lässt sich die Behandlung wesentlich angenehmer gestalten.

Beratung und Termine

Haben Sie Fragen zur Versorgung mit Mini-Implantaten in Köln (Ossendorf)? Gerne beraten wir Sie persönlich – Melden Sie sich einfach über unser Kontaktformular oder unter der Telefonnummer 0221 – 59 12 77.